Mobiles Baustellenmanagement – Arbeitsschutz digital

Traditionelle und produktorientierte Geschäftsmodelle verändern sich stark und schnell. Gerade Krisen wie Corona sind exemplarisch dafür, wie anpassungsfähig Unternehmen jetzt und zukünftig sein müssen. Externe Faktoren führen dazu, dass sich stetig verändernde Kundeverhalten nochmals individuell und rasant weiterentwickeln. Damit einhergehend bestehen neue Herausforderungen bei der Gestaltung der eigenen internen Prozesse im Unternehmen, um den gewachsenen Ansprüchen weiterhin zu genügen und Mitarbeiter zu entlasten.

Im Rahmen der Veranstaltung „Mobiles Baustellenmanagement – Arbeitsschutz digital“ des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Lingen und der Handwerkskammer Münster gibt das Startup EASI Control aus Hamm mit ihrer digitalen Anwendung zum Thema Arbeitsschutz Einblicke in ihre umfangreiche Lösung. Die Software ermöglicht es, alle Angelegenheiten rund um das Thema Arbeitsschutz digital zu verwalten. Dabei bieten sie eine App mit einer großen Bandbreite an Managementmöglichkeiten an. Dazu gehören u.a. Gefährdungsbeurteilung, Geräteverwaltung Mitarbeiterverwaltung und Auditoptionen.

Welche Motivation und welches Ziel stehen hinter der Applikation? Ersetzt EASI Control die persönliche Unterweisung und Pflichten der Vorgesetzten? Wie genau funktioniert die Anwendung? Können Schnittstellen zu anderen Programmen realisiert werden? Die Teilnehmenden der Veranstaltung erhalten Antworten auf diese Fragen und profitieren von den Erfahrungen der beiden Unternehmen, um für sich die Frage nach der eigenen Zukunftsfähigkeit zu beantworten.

Inhalte im Überblick
• Wie kann das Thema „Arbeitsschutz“ digital abgebildet werden?
• Warum benötige ich digitale Anwendungen im Handwerk?
• Welche Vorteile haben mobile Lösungen in der Branche Handwerk?
• Wo finden sich in ihrem Unternehmen Potenziale und Herausforderungen interne Prozesse zu beschleunigen?

Das erwartet Sie
• Ein kompaktes und kurzweiliges Format
• Vorträge zum Thema „Digitale Baustelle“
• Die Möglichkeit mit Experten über Herausforderungen und Lösungsansätze zu diskutieren
• Aktiver Austausch mit Kollegen, Experten und Nutzern aus der Praxis
• Ein möglicher Gesprächstermin mit den Experten des Mittelstand 4.0-Komptenzzentrums Lingen im Anschluss

 

Kostenfreie Anmeldung (externe Link): zur Webex-Registrierung

 

 

Veranstalter:

 handwerkskammer münster logo kompetenzzentrum 

 

 

Förderung durch:

 tt net  Bundesministerium  LOGO MWIDE 3C Web Förderhinweis kl 250

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit Freitag, 18 Juni 2021 15:00
Termin-Ende Freitag, 18 Juni 2021 16:00
Ort Online