Handwerk Roadshow „Fachkräftemangel im Handwerk – was tun?“

Die Azubi-Zahlen im Handwerk sinken stark. Zusätzlich fehlen eine Viertelmillion Fachkräfte in den Betrieben laut Zentralverband. Dazu kommt die fehlende Wertschätzung für Handwerksberufe.

Dabei hat das Handwerk doch goldenen Boden. Gerade in dieser Zeit ist das Handwerk in einer äußerst privilegierten Situation. Die Auftragsbücher sind voll, die Kunden glücklich, wenn ihr Anliegen bearbeitet wurde. Allerdings können die Aufträge kaum abgearbeitet werden. Einer der Gründe dafür ist der Fachkräfte- und Nachwuchsmangel.

Die im Bereich regionales Marketing tätige Agentur EGOTRIPS betreut seit 2004 von Münster aus eine Vielzahl von Kund:innen aus verschiedenen Branchen strategisch und ganzheitlich in vielfältigen Fragen rund um das Thema Marketing. EGOTRIPS zeigt aus Dienstleisterperspektive auf, welche Erfolgsfaktoren für einen interessanten Unternehmensauftritt nötig sind und wie sich ihr Unternehmen über verschiedene mediale Kanäle branchenweit als junger, dynamischer und innovativer Handwerksbetrieb darstellen kann. Darüber hinaus zeigt die Digitalagentur Vereda aus Hiltrup, wie und wo Bewerbungsentscheidungen getroffen werden und wie sich Personalmarketingmaßnahmen durch eine moderne Webseite darstellen lassen.

Inhalte im Überblick

  • Welche Maßnahmen muss ein Betrieb ergreifen, um Nachwuchskräfte anzusprechen?
  • Welche Rolle spielt die eigene Unternehmens-Website für die Außenwirkung eines Handwerkbetriebs?
  • Welche konkreten Maßnahmen können ergriffen werden, um als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen zu werden?
  • Wie schaffst Du es, dass Deine offenen Stellenausschreibungen in den Google Jobs Suchergebnissen gelistet werden?
  • Welche Chancen und Risiken können sich dahinter verbergen?
  • Wie kann das Interesse von möglichen Bewerbenden in der Region gesteigert werden?

Das erwartet Sie

  • Ein kompaktes und kurzweiliges Format
  • Die Möglichkeit mit Experten über Herausforderungen und Lösungsansätze zu diskutieren
  • Aktiver Austausch mit Kollegen, Experten und Nutzern aus der Praxis
  • Ein möglicher Gesprächstermin mit den Experten des Mittelstand 4.0-Komptenzzentrums Lingen im Anschluss

 

Kostenfreie Anmeldung (externe Link): zur Webex-Registrierung

 

 

Ansprechpartner:
Andreas Spiller, Beauftragter für Innovation und Technologie, Handwerkskammer Münster
Tel.: 0251/5203-322
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

Veranstalter:

 handwerkskammer münster logo kompetenzzentrum 

 

 

 

Förderung durch:

Gesamtzusammentstellung 906 226

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit Donnerstag, 18 August 2022 16:00
Termin-Ende Donnerstag, 18 August 2022 17:00
Ort Online