Erfolgsfaktor Prozessoptimierung

Ständiger Wettbewerbs- und Termindruck erfordern von produzierenden Unternehmen heutzutage eine permanente Optimierung ihrer Prozesse.
Sie kennen das aus Ihrem täglichen tun: Da wo die Prozesse nicht rund laufen, wo Verantwortlichkeiten nicht geklärt sind, wo Doppelarbeiten entstehen, entsteht ein unnötiger Aufwand, der zusätzlich zu Diskussionen führt und oft mit einem zusätzlichen Kostenaufwand verbunden ist.
Dabei lassen sich gerade wiederkehrende Aufgaben und Prozesse digital optimieren.
Die Handwerkskammer Münster hält verschiedene Serviceleistungen vor, die Ihnen helfen, sich mit ihren Prozessen erfolgreich zu beschäftigen.  Ein erster Schritt in die richtige Richtung ist die Anwendung der BPMN2 – Methode zur Darstellung bzw. Visualisierung von Unternehmensprozessen.


Referenten:
Annette Averesch, Projektreferentin für das Interreg-Projekt GEP digital der Handwerkskammer Münster
Norbert Speier, Beauftragter für Innovation und Technologie – Themenfeld Digitalisierung, Handwerkskammer Münster in der Emscher-Lippe Region
Andreas Spiller, Beauftragter für Innovation und Technologie, (BIT), Projektleiter ProCheck, Handwerkskammer Münster


Veranstaltungsort:
Handwerkskammer Bildungszentrum Münster, Echelmeyerstraße 1 - 2, 48163 Münster
 
 
Ansprechpartnerin:
Annette Averesch
0251/5203-321
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Veranstalter:

 handwerkskammer münster

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit Dienstag, 21 Januar 2020 17:00
Termin-Ende Dienstag, 21 Januar 2020 19:00
Stichtag, Anmeldungsende Donnerstag, 16 Januar 2020
Ort Münster - Handwerkskammer Bildungszentrum

Venue Information - Münster - Handwerkskammer Bildungszentrum

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.