3D-Druck im Handwerk - Möglichkeiten erkennen, Chancen nutzen - ONLINE (Webex)

Digitalisierung und Vernetzung sind zu tragenden Säulen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Fortschritts geworden. Die 3D-Drucktechnologie entwickelt sich dabei im Moment stetig weiter und bietet Handwerksbetrieben alternative Fertigungsmöglichkeiten. Im Rahmen der Managementwerkstatt werden Sie über die aktuellen Technologietrends der additiven Fertigungsverfahren informiert. Anhand von Beispielen wird erläutert, welche Potentiale sie Handwerksunternehmen bietet.
Experten der Firma URBANMAKER aus Münster informieren Sie anhand konkreter Beispiele darüber, wie die Datenaufbereitung zu erfolgen hat, damit qualitativ hochwertige Produkte mittels des 3D-Drucks erstellt werden können.
 

Referenten: 
Hans-Dieter Weniger
Handwerkskammer Münster, Geschäftsbereich Wirtschaftsförderung


Kontakt und Anmeldung:

Bitte melden Sie sich bis drei Werktage vor dem Termin an. 
 
Nutzen Sie dazu dieses Online-Anmeldeformular
 
Die Zugangs-Daten erhalten Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung per Mail.
 
 

Ansprechpartnerin:

Anne-Kristin Obst
Telefon 0251 5203-303
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
 
 
Veranstalter:
 
   handwerkskammer münster
 
 
 
Mit Unterstützung vom Beauftragten für Innovation und Technologietransfer – Schwerpunkt Digitalisierung
 
 
LOGO MWIDE 3C Web Förderhinweis kl 250  Bundesministerium tt net 

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit Dienstag, 27 Oktober 2020 17:00
Termin-Ende Dienstag, 27 Oktober 2020 18:00
Ort Online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.